Erfassungsaufwand für neue Produktdaten reduzieren

Medizintechnik
242 Mitarbeiter
shopware

Ausgangslage

Als Händler im Health Bereich ist Axonlab wie alle Unternehmen dazu gezwungen, seinen Kunden zusätzliche Services und Plattformen anzubieten. Eine Preisstrategie alleine ist nicht mehr ausreichend, um sich am Markt zu behaupten. Mit Vertretungen in neun Ländern auf dem europäischen Kontinent bedient Axonlab schon heute eine breite Kundenbasis. Dieses Potential auszubauen und durch digitale Vertriebs- und Marketingkanäle effizient zu gestalten, ist eines der digitalen Ziele von Axonlab. Für dieses Vorhaben suchte Axonlab einen Partner, welcher sie beim Aufbau der Basis für das Digital Commerce unterstützt und darüber hinaus die Grundlagen für eine agile Geschäftsfeldentwicklung legen kann.

Auftrag

Die advandoo wurde in einem ersten Schritt damit beauftragt, eine Bestandsaufnahme der Ausgangslage durchzuführen. Ziel ist der Aufbau des Produktinformationsmanagements in Form von Prozessen für die zukünftige Produktdatenverwaltung und der IT Systeme akeneo PIM. Folgende Dienstleistungen hat die advandoo für die Erfüllung des Auftrages erbracht:

  • Konzeption und Realisierung des neuen Online Unternehmensauftritts für digitales Marketing
  • Konzeption und Realisierung der neuen Online Plattform für digital Commerce
  • Betrieb und Weiterentwicklung der Plattformen

Erreichte Ziele

Der neue Produktdatenpflegeprozess reduziert Erfassungsaufwände für neue Produktdaten um ein Vielfaches und sorgt aufgrund der einheitlichen Datenerfassung für eine gleichbleibend hohe Qualität in den dezentral verwalteten Länder-ERP Systemen. Dieser unkonventionelle aber absolut notwendige Schritt zur Erweiterung der eigentlichen PIM Aufgaben, ermöglicht es Axonlab die Produktdaten länderübergreifend im Qualitätsmanagement optimal zu betreuen und sorgt für weitere positive Effekte im Vertrieb und Marketing. Diese Synergien zeigen sich in der Bearbeitungsgeschwindigkeit von Produktkampagnen und Sortimentswechseln, sowie in der effektiveren Zusammenarbeit zwischen Customer Support und Kunde. Auf Basis des akeneo PIM Systems wurde eine Plattform realisiert, welche als zentrale Eingabestelle aller Produktdaten dient und diese über eine Middleware Lösung an die neun vorhandenen Sage ERP Länderinstanzen übergibt.

Die vollständig integrierte Commerce Lösung auf Basis von Shopware bietet dem Axonlab Kunden die Möglichkeit durch benutzerfreundliche Funktionen eine, grösstenteils selbständige, Verwaltung seiner Axonlab Kundenbeziehung. Kunden sind in der Lage, beginnend bei der Adressverwaltung über ihre Nachbestellungen bis hin zu den Chargen Zertifikaten, alles selbständig zu verwalten. Die neue Benutzerführung für Nachbestellungen ermöglicht es dem Kunden auf Basis seiner erworbenen Geräte und schon erworbenen Reagenzien eine QuickReOrder zu platzieren.

Für Axonlab bedeuten beide Lösungen, in der Summe, den ersten Schritt in die digitale Zukunft vollzogen zu haben. Die nun zur Verfügung stehende Systemlandschaft ermöglicht einen neuen Grad an Automatisierung und macht damit Ressourcen frei, um den Ausbau der Marktanteile in den Ländervertriebsgesellschaften zu stärken.

Kundennutzen

  • Begleiten des Managements im Aufbau und Umsetzung der ersten Schritte einer länderübergreifenden digitalen Strategie
  • Investitionsschutz durch konkrete und bewertete Initiativen auf stabiler Basis für zukünftige Ausbaustufen
  • Maximale Prozesseffizienz von internen und kundennahe Abläufen
  • Beste und nachhaltigste Lösungsrealisierung in Bezug auf Kosten und Nutzen

Technologie

Shopware Shopware

Author name

Ihr nächstes Projekt mit advandoo umsetzen

Adriano Zappacosta, CEO | Co-Founder

+41 79 418 61 96 adriano.zappacosta@advandoo.com Kontakt
nach oben