Umsetzung von Features zur Effizienz- und Umsatzsteigerung

Sport / Fitness / Beauty
140 Mitarbeiter
Consulting | Digital Transformation

Die Dobi-Inter AG ist das grösste Beauty-Kompetenzzentrum in Europa und bietet mit über 12’000 Produkten & 100 Weltmarken schweizweit das umfassendste Sortiment an Produkten. Als führender Anbieter bedient die Dobi-Inter AG den Fachhandel zudem mit innovativen Einrichtungslösungen und Fachausbildungen.

advandoo wurde beauftragt, die interne E-Commerce Organisation und die Prozesse zu optimieren, neue Lösungsansätze für den Online-Shop zu konzipieren sowie die Realisierung und Einführung zu führen.

Ausgangslage und Ziele

Aufgrund der von uns durchgeführten Systemanalyse verhärtete sich die Vermutung, dass diverse Massnahmen nötig sind, um die laufenden E-Commerce Systeme zu stabilisieren und weiter zu entwickeln.
Auf Basis dieser Analyse erstellten wir in der Folge eine Roadmap für 2014 mit Empfehlungen, wie die Auftraggeberin wieder in einen sicheren Betriebsmodus gelangen und den Ausbau des E-Commerce vorantreiben kann. Darin enthalten waren Massnahmen zur Stabilisierung des Betriebs und zur Bereinigung von System-Altlasten wie auch Vorschläge für erste Weiterentwicklungsprojekte. Die Roadmap berücksichtigte die inhaltlichen Abhängigkeiten zwischen den Projekten und umfasste auch eine Budgetplanung. Eine entscheidende organisatorische Massnahme bestand auch darin, für den E-Shop eine verantwortliche Leiterin zu nominieren.

Auftrag

Mit der Freigabe durch die Dobi-Geschäftsleitung erhielt advandoo das „Go“ zur Umsetzung der vorgeschlagenen Roadmap, inklusive Resultat- und Budget-Verantwortung.
Die vorgängige Analyse hatte gezeigt, dass für die Umsetzung der Roadmap und darüber hinaus ein neuer Entwicklungspartner für die E-Commerce Plattform erforderlich ist. Dazu führten wir mit hoher Priorität eine Ausschreibung durch, zu der geeignete Partner eingeladen und anhand der definierten Kriterien evaluiert wurden. Als erster, zentraler Schritt zur Umsetzung der Roadmap galt es nun, den identifizierten neuen Partner zu integrieren und den Transfer vom bisherigen Lieferanten zu organisieren, ohne den Betrieb und die laufenden Aktivitäten zu beeinträchtigen.

Stabilisierung

Der erste Schritt zur Stabilisierung bestand darin, die Abläufe zum Betrieb und zur Weiterentwicklung der Systeme zu definieren und zu standardisieren. Als wichtige Massnahme setzten wir basierend auf einem Wiki eine gemeinsame Plattform auf, auf welcher sich alle Mitarbeiter und Partner austauschen, und wo alle Hilfsmittel und Projektergebnisse abgelegt werden. Mit der Einführung des Wiki, kombiniert mit JIRA zur Aufgabenverwaltung und dem Ticketing, konnten wir eine effiziente und nachvollziehbare Kommunikation sowie Transparenz über alle Vorgänge sicherstellen. Diese Plattform dient seither als Drehpunkt für alle Projekte und den Betrieb des E-Commerce und wird von allen Beteiligten getragen. Das Wiki hat auch massgeblich dazu beigetragen, den Knowhow-Transfer vom bisherigen zum neuen Entwicklungspartner zu beschleunigen.

Zusätzlich etablierten wir eine Release-Planung über das gesamte Jahr, die mit den Business-Verantwortlichen aus dem Marketing und Verkauf abgestimmt wurde. Durch die Einführung und konsequente Nutzung eines Ticket-Systems können auftretende Probleme oder Änderungswünsche nun rasch erfasst und durch die zuständigen Partner analysiert und korrigiert werden. Heute wird jedes Ticket im Release-Plan festgehalten und kann so überwacht und fristgerecht abgeschlossen werden.

Strukturierung

Um E-Commerce auf hohem Level zu betreiben müssen auf der Systemebene die vorhandenen Komponenten und Schnittstellen stabil funktionieren, damit auf der Datenebene die Datenflüsse funktionieren und aktuelle und korrekte Daten zur Verfügung stehen. Auf der Umsetzungs-Roadmap standen deshalb auch verschiedene Ablösungs- und Integrationsprojekte, um Doppelspurigkeiten sowie Bruchstellen zwischen den Systemen zu beheben. Auch die Datenstruktur und Datenqualität galt es durch geeignete organisatorische und technische Massnahmen zu verbessern.
Ein wesentliches Ziel der Bereinigung war, die Upgrade-Fähigkeit der Plattform wieder zu gewährleisten, damit neue Versionen der eingesetzten Produkte genutzt werden können, ohne jedesmal ein Migrationsprojekt starten zu müssen.

Ausbau

Da die Dobi-Systeme schnell an Stabilität gewannen, konnten wir wie vorgesehen die ersten Weiterentwicklungen umsetzen. Dazu gehören ein Mobile-optimierter Web-Auftritt, eine neue Software für die Seminarverwaltung und -vermarktung, eine automatisierte Online-Registration und die automatisierte Verarbeitung von Bestellungen aus dem E-Shop. Ebenfalls verbessert wurde das Tracking und E-Commerce Reporting.
Parallel dazu wurden am E-Shop unterschiedliche punktuelle Verbesserungen sowie Anpassungen im Rahmen von Marketing-Kampagnen durchgeführt. Dies alles erfolgte unter der Vorgabe einer Verfügbarkeit von 7x24h.

Kundennutzen

Mit der Umsetzung der E-Commerce Roadmap hat Dobi-Inter AG sowohl in der Organisation und auf der Prozessebene wie auf den technischen Systemen Verbesserungen erreicht, die direkt den Umsatz gesteigert haben. Zusätzlich wurden die Grundlagen geschaffen, um den E-Commerce weiter auszubauen.

Zusammengefasst konnten durch advandoo folgende Punkte sichergestellt werden:

      • Klare Organisation und definierte Abläufe im Betrieb und Change Management
      • Stabilisierung der laufenden Systeme und Erhöhung der Verfügbarkeit
      • Umsetzung von Features zur Effizienz- und Umsatzsteigerung
      • Die durchgängige Automatisierung von wichtigen Geschäftsabläufen
«Mit advandoo haben wir einen kompetenten, engagierten und motivierten Partner an unserer Seite, auf den wir uns verlassen können. Unsere verschiedensten Aufgabenstellungen lösen sie mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem grossen Know how stets professionell und zielorientiert.» Sonja Meyer, Leiterin E-Commerce
Sonja Meyer, Leiterin E-Commerce

Author name

Ihr nächstes Projekt mit advandoo umsetzen

Adriano Zappacosta, CEO | Co-Founder

+41 79 418 61 96 adriano.zappacosta@advandoo.com Kontakt
nach oben