Performancemessung und Optimierung im Multichannel Commerce

Die Anzahl und Vielfalt an Daten und Auswertungen zu Kennzahlen ist in einem Multichannel Commerce-Unternehmen immens. Dabei kennen die System- oder Kanalverantwortlichen beispielsweise ein Handelsreporting aus dem ERP, Finanzreports wie Tages- oder Monatsabschlüsse, Auswertungen aus dem CRM, welche die Kundenaktivitäten zusammenfassen, Reports aus der E-Commerce Lösung, welche über das Online-Bestellverhalten informieren, Informationen zum Benutzerverhalten auf der Webseite, Social Media Reports oder Erfolgszahlen aus SEM-Kampagnen und weiteren Online-Werbemassnahmen, usw.

Wichtige und richtige Kennzahlen

Für die Teilbereichsverantwortlichen stellen diese Zahlen eine wichtige Basis für die tägliche Arbeit dar, sehr oft gehen dabei jedoch die Abhängigkeiten zu anderen Teilbereichen, Systemen und Kanälen verloren. Daher stellt sich für ein zukunftsorientiertes Unternehmen die essentielle Frage, wie die „lokalen“ Auswertungen im «Multichannel Commerce» so aggregiert werden können, dass Aussagen nicht mehr nur lokal sondern global über das Gesamtsystem hinweg (System- und Kanal übergreifend) möglich werden.

Reporting

Übersicht Multichannel Report

Grafik vergrössern

Beispiele für mögliche System- und Kanal übergreifende Kennzahlen:

  • Stationärer Umsatz, welcher zusätzlich in einer Filiale erwirtschaftet wurde aufgrund einer Online-Retoure oder Abholung in einer Filiale
  • Onlineumsatz auf Basis von stationären Beratungsgesprächen
  • Retourenquote aus einer SEM-Kampagne
  • Retourenquote aus weiteren Onlinemarketing-Massnahmen wie beispielsweise dem Versand eines Newsletter
  • Retourenquote aus mobilen Abverkäufen
  • Umsatz einer (auf stationären Benutzerzahlen beruhenden) Empfehlung in einem Newsletter
  • Kanalspezifische Retourenquote auf Basis von personalisierten Empfehlungen
  • Umsatz auf Basis von Blog-Aktivitäten
  • Auf Social Media-Massnahmen beruhender Onlineumsatz
  • Kanalspezifische Logistikkosten
  • Kanalspezifische Einlösequote von Promotionen und Gutscheinen.

Durch einen übergreifenden Multichannel Report lassen sich Abhängigkeiten und Kennzahlen system- und kanalübergreifend identifizieren und aggregieren, wodurch Massnahmen zur Steigerung der Gesamtperformance identifiziert werden können. Die Gesamtperformancesteigerung beruht dabei auf:

  • Mehrumsätzen in den Kanälen
  • Kosteneinsparungen (durch effizientere Prozesse) im Bereich der Systeme.

Oft kann festgestellt werden, dass Unternehmen sehr viel Geld in die Kanaloptimierung investieren, mit relativ geringem Zuwachs der Konversionsrate, jedoch einen wesentlich höheren Hebel nutzen könnten mit Kosteneinsparungen. Dieser Hebel wird nicht erkannt, da in der riesigen Informations- und Zahlenflut die relevanten Informationen untergehen und aufschlussreiche Kennzahlen fehlen.

Weg zum Ziel

Gerne stellen wir Ihnen unseren Ansatz zur Multichannel Performance-Optimierung in einem persönlichen Gespräch vor und zeigen Ihnen auf, mit welchen Massnahmen Ihr Gesamtsystem transparenter und messbarer wird, und welche Kennzahlen Sie beachten sollten.

Analyse
  • Analyse der bestehenden Zahlen, Auswertungen und Zielgruppen
  • Identifikation der relevanten Kennzahlen sowie der bestehenden Datenlücken
  • Definition Kennzahlen-Set
Abhängigkeiten
  • System- und kanalübergreifende Abhängigkeiten und Zahlen identifizieren
  • Optimierung der bestehenden Reports und Einbau der fehlenden Kennzahlen
Multichannel Report
  • Zahlen übergreifend zusammenführen
  • Multichannel Report erstellen
  • Einführung

 

Multichannel Commerce optimiert

Wollen Sie  Optimierungsmassnahmen punktgenau und auf Basis von verlässlichen Zahlen ableiten?