Gestärkt in die Zukunft – Neues Management für Shopware

Shopware stellt sich im Management neu auf und will sich somit stark machen für die Zukunft. Drei neue Mitglieder, die viel Erfahrung im Online-Handel mitbringen, verstärken nun das Management.

Offizielle Medienmitteilung von Shopware:

Schöppingen, 09.07.2019 – Die shopware-Führungsebene rüstet sich für die Zukunft: Mit Herbert Lefering, Jörn Paulsen und Josua Seiler verstärken ab sofort drei neue Direktoren das Management. Die im Onlinehandel erfahrenen Manager haben jeweils umfassende technische bzw. vertriebliche Hintergründe. Dem Vorstand gehören künftig Stefan Hamann und Sebastian Hamann an, die die shopware AG gemeinsam leiten werden.

Die shopware AG stellt sich im Management neu auf

Die Expertise von Lefering, Paulsen und Seiler holt shopware sich zu einem Zeitpunkt an Bord, zu dem das Unternehmen ein komplett neues eCommerce-System vorgestellt hat und sich für dessen Vermarktung neu aufstellt. „Shopware 6 ist für den Einsatz in praktisch unbegrenzt vielen eCommerce-Szenarien geeignet, was eine entsprechende technologische und vertriebliche Basis voraussetzt. Mit den drei neuen Direktoren sichern wir uns wichtiges Know-How, um diese Basis zu schaffen“, erläutert shopware-Firmengründer und Vorstand
Stefan Hamann.

Ausbau des internationalen Vertriebs und Produktportfolios

Herbert Lefering ist als Director Sales ab sofort verantwortlich für den internationalen Vertrieb bei shopware. Der gelernte Betriebswirt (VWA) war vor seinem Einstieg in die IT-Branche als selbständiger Unternehmensberater tätig. Ein Jahrzehnt lang oblag dem Vertriebsexperten der Aufbau und die Leitung des weltweiten Vertriebs der Tobit Software AG, bevor er das EMEA-Geschäft des kanadischen Unternehmens GWAVA initiierte und 16 Jahre lang führte.
Jörn Paulsen ist bei shopware als neuer Director SaaS Products & Services für die Erschließung des SaaS-Markts („Software as a Service“) verantwortlich. Seine in mehr als 20 Jahren gesammelte Erfahrung in der Digitalbranche erlangte der diplomierte Medieninformatiker zunächst als Entwickler in einer Hamburger Agentur. 2009 wechselte er als Head of Product zu einem Kölner eCommerce-Startup. Dort entwickelte er gemeinsam mit der Tengelmann Ventures und der Otto Group das SaaS-Shopsystem SUPR. In der Rolle des COO war er später maßgeblich an der Akquisition durch die Wirecard AG beteiligt, bei der er als Vice President die weitere Skalierung des Produkts vorantrieb.

Praktische Erfahrung im eCommerce seit 2001

Josua Seiler stößt als neuer Director Product & Technology zum shopware-Management. Erfahrungen mit shopware sammelt Seiler seit 2012, denn die Agentur conexco war unter seiner Leitung als Geschäftsführer als einer der wenigen shopware-Partner von Beginn an mit der Umsetzung komplexer Projekte betraut. Zuvor war Seiler Teil des Gründungsteams der pauldirekt GmbH und verantwortete als Managing Director die Konzeption und den erfolgreichen Aufbau eines von Deutschlands führenden Online Shopping Clubs. Seine ersten Erfahrungen sammelte er bereits ab 2001 mit dem Aufbau verschiedener Onlineshops.

Zudem stand die Frage der Verlängerung der Vorstandsverträge turnusgemäß zur Entscheidung an. Die Bestellung von Stefan Hamann und von Sebastian Hamann als Vorstandsmitglieder wurde dabei bis zum 31.12.2022 verlängert. Auch damit ist eine wichtige Entscheidung zur Führungsstruktur der shopware AG für die kommenden Jahre getroffen. Stefan und Sebastian Hamann freuen sich, die shopware AG gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter dynamisch fortzuentwickeln. Die Bestellung von Stefan Heyne zum Vorstand wurde nicht verlängert, er gehört dem Vorstand damit künftig nicht mehr an.

Heyne war im Jahr 2007 zum Unternehmen gestoßen und hatte seitdem den Bereich Sales geleitet. „Stefan Heyne hat in den vergangenen 12 Jahren maßgeblich zu unserem nationalen und internationalen Wachstum beigetragen. Das Unternehmen ist ihm für die geleistete Arbeit sehr dankbar und wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, sagt Reinhold Wellers, Vorsitzender des shopware-Aufsichtsrats.

Quelle: shopware.de

Zum Shopware-Angebot von advandoo